Masten

ABEL Mobilfunk bietet Masten in verschiedenen Ausführungen und bis zu 42 Metern Höhe für unterschiedliche Anwendungen. Die Auslieferung erfolgt in der Regel mit mastbezogenen Fertigteilfundamenten und ermöglicht eine Realisierung innerhalb weniger Tage oder Stunden. Die kompakte Bauweise der Fundamente erfordert geringen Platzbedarf für die Montage.

Mobiler Funkmast

Unsere besteigbaren Funkmasten sind flexibel in Höhe und Belegung und können innerhalb weniger Tage aufgebaut werden. Richtfunk- und Sektor-Antennen können in verschiedenen Konfigurationen, Höhen und Abstrahlrichtungen montiert werden. Bei einer Maximalhöhe von 36 Metern ist eine Antennenbelegungsfläche von 7,5m² bis einschließlich Windzone II sichergestellt. Niedrigere Turmhöhen oder tiefer sitzende Belegungen erlauben größere Belegungsflächen. Teilbare Fundamente ermöglichen ein Verbringung auch in unwegsamstem Gelände und ohne große Einschnitte auf die vorhandene Infrastruktur. Die Aufstellfläche beträgt dabei nur 7x7, bzw. 5x5 Meter.


Für jedes System wurde von Genehmigungsstelle "Fliegende Bauten" des TÜV SÜD eine Zulassung samt Ausführungsgenehmigung entsprechend der im Prüfbuch angegebenen Bedingungen erteilt. Derzeit führt Abel eine Reihe von 36- und 21-Meter-Masten zur Vemietung im Portfolio. Weitere Detailinformationen können jederzeit angefragt werden.

Elektrounterverteilungen

Wir haben bereits für mehrere Mobilfunkbetreiber marktorientiert Elektrounterverteilungen entwickelt. Diese werden seit vielen Jahren bundesweit im Auftrag verschiedener Kunden ausgeliefert. Neben verschiedenen Unterverteilungen werden entsprechend den Blitzschutz-Erfordernissen Grob-, Mittel-und Feinschutz Komponenten bereitgestellt. Durch unsere Erfahrung können wir flexibel auf Ihre Anforderungen eingehen und diese in kürzester Zeit umsetzen.

Container, Shelter

In Zusammenarbeit mit einem etablierten Lieferanten planen wir Ihren Container/Shelter passgenau und platzsparend. Der Rahmen besteht aus einer selbsttragenden Profilkonstruktion. Die Isolierung basiert auf mineralischen Stoffen und kann an kundenspezifische Anforderungen angepasst werden. Kabeleinführungen sind an jeder beliebigen Stelle möglich.

Ebenso führen wir einen für die Deutsche Bahn entwickelten Spezialcontainer mit einer entsprechenden EBA-Zulassung für Druck-Sog-Bereiche von bis zu 300 km/h.